artefactum
  Startseite
    Wolle, Wolle, Wolle...
    Der rote Faden
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Links
   Karner Wolle
Letztes Feedback

http://myblog.de/wolltroll

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Der letzte Mohikaner

Gestern Abend lief "Der letzte Mohikaner" im Fernsehen. Ein ausgesprochen schöner Film. Mein Mann würde sagen ein typischer Frauenfilm. Womit er ja nicht einmal unrecht hat.

Für mich war er ein Schlüsselerlebnis, als ich ihn mir vor 6 Jahren das erste mal angesehen habe. Damals war ich in meiner Beziehung nicht gerade glücklich. Der Mann mit dem ich zusammen war, war ein lieber und netter Frauenversteher. Ich war wegen diverser Krisen gerade in die eigene Wohnung gezogen (Distanz schafft ja bekanntlich Nähe) und verbrachte das Wochenende bei ihm. Allerdings alleine, weil Er es vorzog mit seinen Kumpels zum Saufen zu gehen.... Also schaute ich fern und wartete auf Ihn. Ich versank förmlich in dem Film. Daniel Day-Lewis ist einfach ein toller Schauspieler, d.h. die Rolle des Nathaniel hat mich schwer beeindruckt: ein Krieger, ein Mann der für seine Prinzipien einsteht und für seine Liebe kämpft! So einen will ich auch, dachte ich nur. Ein Mann, der weiss was er will und das dann auch macht. Ein Kerl, der nicht um mich aber für mich kämpft. Einer der mir auch mal sagt, wo's langgeht, Emanzipation hin oder her, und mir mitteilt, wenn ich mal falsch liege. Eben kein weichgespühlter Pantoffelheld! Fazit: Ich habe mich von dem Frauenversteher getrennt und bin mit einem Macho-Light verheiratet! Es funktioniert ausgezeichnet. Wir haben zwei Kinder, er macht "Männerarbeit" und ich mache "Frauenarbeit". Er kann zwar nicht kochen und bügeln, aber dafür brauche ich nie wieder Installationsarbeiten selbst durchzuführen, geschweige denn eine Glühbirne einzuschrauben! Und wenn ich mal wieder jammere, weil ich dringend ein neues Spinnrad oder sonstiges Zubehör für meinen Wollkram brauche, dann kann ich sicher sein, dass mein Krieger spätestens nach zwei Tagen Werkstattklausur mit einer Lösung dafür ankommt. Deswegen, weil er mich liebt und weil er weiss, dass er mir damit mehr Freude macht als mit irgendwelchen Blumen.

Also Mädels, denkt mal darüber nach: Was nützt mir ein Kerl, der mir zwar verspricht, bis ans Ende der Welt mit mir zu gehen, aber es nicht einmal schafft, den Müll rauszubringen?

29.10.08 10:18


Werbung


Fast komplett

Der Wahnsinn ist fast komplett! Hab mir gestern neue Nadeln bestellt. Die tollen Harmony Knit picks. Die sind wirklich ein Traum! Die Arbeit geht damit leicht und flink von der Hand - nur von alleine stricken können sie nicht...

Die Shetlandwolle ist auch angekommen und wartet darauf versponnen zu werden. Da freu ich mich schon richtig drauf. Und wenn sie hält, was sie verspricht, nämlich ausgesprochene Feinheit, dann kauf ich nie wieder Australienimporte!

Aber zunächst muss ich erst mal die anderen drei Arbeiten fertig kriegen, die ich auf der Nadel hab: einen Lace Schal aus Kaschmir (natürlich selbstgesponnen), den Pullover für das 1. Kind und meine Jacke aus Mohair, die jetzt schon seit 8 Jahren rumdümpelt....

29.10.08 09:21


Natürlich.....

...waren die Fasern schneller!!!  Sehnsüchtig erwarte ich die Ankunft der Spulspindel. Hoffentlich hat der gelb-rote Paketdienst mit den drei Buchstaben es nicht verdaddelt.

Aber jetzt muss eh erst noch ein Pullover fertig werden. Mit Zugmaschenmodeln.

24.9.08 10:49


Endlich....

...ist es geschafft. Die Entscheidung ist gefallen! Kein teures zweit oder gar Reisespinnrad, sondern ein upgrade meines guten alten und heiss geliebten Ashford Traditional. Frei nach dem Motto "pimp my wheel". Jetzt bekommt es Doppeltritt und wenn es eh schon zerlegt ist, versucht mein Mann noch ein Kugellager einzubauen. Und die 300,- Euro die ich mir damit gespaart hab, kann ich dann gleich wieder anlegen in einer Spulspindel...dem Lace Flyer....und Wolle, Wolle, Wolle...

Spulspindel und Leinen sind schon bestellt. Mal sehen was eher ankommt. Und damit meine kleinen nicht traurig sind, dass die Mama wieder so oft am Rad hängt, gibt's zum Trost eine Strickliesel und eine Spinngabel. Mal sehen wie sie damit klar kommen.

18.9.08 12:38





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung